Aktuelle Themen

Feindbild Russland

Der Ukraine-Konflikt spitzt sich zu und das Feindbild ist klar: Russland. Zumindest in den Augen vieler Medien- schaffender und europäischen Politiker. All zu oft wird Kritik an der Politik Russlands geäußert, während man sich in Bezug auf Verfehlungen von NATO-Partnern wie der USA oder der Türkei sehr zurückhaltend gibt. Mehr ausgewogene Bericht- erstattung und besonnene Diplomatie wären da wünschenswert - ohne auf berechtigte Kritik zu verzichten.

Feindbild Russland

Friedenspolitik

Außenpolitisch gibt sich Deutschland gerne diplomatisch und besonnen. Nato-Einsätze mit der Bundeswehr in Afghanistan oder Syrien und Waffenexporte nach Saudi-Arabien oder Türkei beweisen da das Gegenteil. Deutschland beteiligt sich an bewaffneten Konflikten und befeuert Kriege mit Waffenlieferungen und diplomatischer Einmischung. Konsequente Friedenspolitik heißt Verzicht auf bewaffnete Intervention und Rüstungsexporte - Gewaltfreiheit und Abrüstung in Deutschland umsetzen! 

Friedenspolitik
Eine deutsch-türkische Fahne
Rainer Zenz | Wikimedia - CC BY-SA 3.0

Verhältnis zur Türkei

Deutschland und die Türkei verbindet eine lange Beziehung. Hierzulande leben rund 1,3 Millionen türkischstämmige Menschen, teils in 4.Generation. In den letzten Jahren ist das Verhältnis allerdings zerrüttet. Erdogan kämpft mit innerpolitischen Problemen & flüchtet sich all zu oft Anfeindungen gegen andere Länder - auch Deutschland. Noch werden deutsche Waffen exportiert und Wirtschaftsbeziehungen erhalten, aber die Menschenrechtsverletzungen & sozialen Missstände, ausgelöst durch Erdogans Politik, sollte man nicht länger ignorieren. 

Verhältnis zur Türkei
Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Dr. Norbert Stute, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: