Aktuelle Themen

Internationaler Frauentag

Jedes Jahr am 8. März finden weltweit Proteste und Feiern statt, um die Rechte von Frauen zu ehren. Es gilt auf Benachteiligung und Gewalt gegen Frauen aufmerksam zu machen und für die Gleichstellung der Geschlechter einzutreten. 

Gewalt gegen Frauen

Gewalt gegen Frauen gibt es leider täglich weltweit und in vielen Kontexten. Laut Statistiken ist in Deutschland jede dritte Frau mindestens einmal in ihrem Leben von Gewalt betroffen. Die WHO zählt Gewalt als eines der größten Gesundheitsrisiken für Frauen. Bewegungen wie #metoo sorgten zuletzt für ein wenig Sensibilisierung, es bedarf dennoch mehr Aufklärung und präventiver Maßnahmen.

Frauenrechte

Frauenrechte sind Menschenrechte! Leider ist es nicht so selbstverständlich wie es klingt. In der Praxis ist es leider so, dass viele Länder Männern mehr Rechte einräumen oder Frauen durch bestimmte Gesetze diskriminiert werden. Viele Aktivistinnen, die für ihre Rechte eintreten, riskieren ihre Freiheit oder ihr Leben. Sie brauchen unsere Unterstützung - für die Rechte der Frauen weltweit! 

Sehenswert

Verliebt, verlobt, verprügelt

Gewalt gegen Frauen leider immer noch Alltag.

Lesenswert

Policy Studie 05/2020

Die Corona-Krise trifft Frauen doppelt.

Empfehlung

Umstandslos

Online-Magazin für feministische Eltern-/Mutterschaft.

Organisation des Monats

Burschenschaft Hysteria

Die Burschenschaft Hysteria ist ein Verein und feministisches Satire-Projekt aus Österreich. Sie treten als Gegenentwurf zu den sonst rein männlichen und oft konservativ bis rechtsextrem eingestellten Burschenschaften auf. Sie wollen das Männerwahlrecht einschränken und setzen sich für eine 80% Frauenquote in öffentlichen Ämtern ein, aufgenommen werden aber ausschließlich Frauen. In ihren Aktionen prangern sie patriarchale Strukturen und den Rechtsruck in der österreichischen Gesellschaft an.  

Heldin des Monats

Mozn Hassan

Die ägyptische Feministin und Menschenrechtsaktivistin leitet die Frauenrechtsorganisation "Nazra for Feminist Studies", die Frauen in Ägypten und anderen arabischen Ländern mit Informationen, Trainings, Studien und Aktionen unterstützt. Im Rahmen des arabischen Frühlings sorgte Hassan dafür, dass sexuelle Belästigung als Straftatbestand anerkannt wurde. Während man in Ägypten versucht ihre Arbeit zu verhindern und gegen sie ermittelt, erhielt sie 2016 den Right Livelihood Awards.

Blog des Monats

Mädchenmannschaft

Der deutschsprachige feministische Blog des Vereins Mädchenmannschaft e. V., berichtet seit 2007 über Geschlechterrollen, falsche Schönheitsideale oder ungleiche Behandlung am Arbeitsplatz. Der Verein organisiert auch Vorträge, Workshops oder Podiumsdiskussionen zu geschlechterrelevante Themen. Für ihre Arbeit wurde die Mädchenmannschaft mit verschiedenen Preisen, wie dem Deutsche Welle Blog Award, ausgezeichnet.