Menschenrechte

Aktuelle Themen

Irmtraut Wäger

Die deutsche Entwicklungshelferin und Menschenrechtlerin setzte sich Zeit ihres Lebens für Tibet und tibetische Flüchtlinge ein. Viele Jahre war sie Vorsitzende des Vereins Deutsche Tibethilfe e.V., der sich zur weltweit größten Hilfsorganisation für die Rechte der Tibeter entwickelte. Für ihr Engagement wurde sie mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet und wurde vom Dalai Lama mit dem Preis "Light of Truth" ausgezeichnet. 

Irmtraut Wäger

George Orwell

Der englische Journalist und Autor setzte sich immer wieder mit gesellschaftlichen Problemstellungen in seinen Werken auseinander. Orwell war bekennender Sozialist und lehnte den aufkommenden Imperialismus und Totalitarismus im 20.Jahrhundert vehement ab. Als freiwilliger Soldat bekämpfte er ab 1936 im spanischen Bürgerkrieg die rechtsgerichteten Putschisten. Für seine politischen Überzeugungen wurde er oftmals ausgegrenzt und lebte viele Jahre in großer Armut. 

George Orwell

Carola Rackete

Die deutsche Kapitänin erlangte Bekanntheit, als sie die italienische Insel Lampedusa anlief, um gerettete Menschen an Land zu bringen. Mehrere Tage hatten sie auf See ausgeharrt, denn Italien hatte die Einreise verweigert. Die italienische Staatsanwaltschaft leitete später ein Verfahren ein. Neben ihrem Engagement für Geflüchtete, setzt sich Rackete für den Klimaschutz ein und unterstützt die Bewegung Extinction Rebellion. Für ihren Aktivismus wurde sie mehrmals ausgezeichnet. 

Carola Rackete