BÜRGER-RECHTE / Mehr Demokratie

Aktuelle Themen

Direkte Demokratie

Frust auf die etablierte Politik und wenig Teilhabe an Entscheidungsprozessen: Immer mehr Bürger und Bürgerinnen fordern mehr Mitsprache und Einbindung. Verfahren wie Volksentscheide oder Bürgerbeteiligung können da direkte Demokratie fördern. Dadurch können neue Blickwinkel entstehen, Betroffene sinnvoll eingebunden und Politik transparenter und partizipativer gestaltet werden. Bürger erfahren mehr Teilhabe und die Politik mehr Akzeptanz - direkte Demokratie ergänzt die repräsentative.

Direkte Demokratie

E-Demokratie

Die Digitalisierung schreitet voran und macht auch vor politischen Prozessen nicht halt. Lange hat man sich in Deutschland mit der Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien schwer getan. Dabei bietet das Internet viele Möglichkeiten für die Demokratie: Partizipation kann Online erleichtert werden, der Kontakt zwischen Bürgern und Politikern wird niederschwelliger und Abstimmungen leichter durchgeführt werden. Technik nutzen, um Demokratie zu stärken!

E-Demokratie

Datenklau

In Zeiten der zunehmenden Digitalisierung werden Daten immer wertvoller - leider steigt damit auch die Attraktivität von Datendiebstählen. Immer wieder werden neben großen Unternehmen auch soziale Medien wie Whatsapp oder Facebook gehackt. Die Gefahren für Privatpersonen sind dabei vielfältig: Identitätsklau, Erpressung oder gezielte Rufschädigung. Umso wichtiger, sich mit der eigenen Datensicherheit zu beschäftigen und nicht auf Versprechen von Handy- oder PC-Herstellern zu vertrauen.

Datenklau
Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Dr. Norbert Stute, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: