Einzigartige Ressource zum Ukraine-Russland Konflikt 2022

Bereits im Jahr 2000 wurde Putin in einem BBC-Interview mit den Worten zitiert: "Russland ist ein Teil der europäischen Kultur. Deshalb fällt es mir schwer, mir die NATO als Feind vorzustellen. Auf die Frage nach der Möglichkeit eines NATO-Beitritts sagte er sogar: "Warum nicht?", solange "Russlands Ansichten als die eines gleichberechtigten Partners berücksichtigt werden".

Später im Jahr 2001, nur wenige Wochen nach den Anschlägen vom 11. September 2001, kündigte Putin in einer Rede vor dem Deutschen Bundestag eine noch nie dagewesene Zusammenarbeit zwischen Russland und den USA an und teilte erneut seine Vision von Russlands europäischer Zukunft mit.

Die Beziehungen hatten sich jedoch bis zum NATO-Gipfel 2008 in Bukarest verschlechtert, auf dem die Osterweiterung in der Ukraine und Georgien auf der Tagesordnung stand. Russland befürchtete eine zunehmende Polarisierung und Militarisierung des riesigen Verteidigungsbündnisses.

Die westlichen Mainstream-Medien haben Russland als Feind dargestellt, die russischen Medien wurden noch stärker zensiert, und alle Seiten haben sich auf einen konfrontativen Ansatz festgelegt, der direkt auf militärische Lösungen hinausläuft. Die Zivilbevölkerung wird wie immer der Verlierer sein, wenn wir wieder einmal Zeuge der Zerstörung durch riesige Kriegsmaschinen und der unweigerlich folgenden humanitären Krise werden.

Es versteht sich von selbst, dass die Beziehungen zwischen Russland und der NATO seit Jahrzehnten angespannt sind. Angesichts der jetzigen Haltung beider Seiten war es fast unvermeidlich, dass die Ukraine wieder einmal ins Fadenkreuz gerät.

Bessere Welt Info bietet eine einzigartige Friedensperspektive zu den aktuellen Entwicklungen. Mit bereits mehr als 4.000 Links wird der Konflikt aus westlicher/NATO-Perspektive, aus russischer Sicht und aus unabhängiger Sicht dargestellt - und täglich werden es mehr. Es gibt auch eine inspirierende Rubrik, welche Stimmen für Frieden und Vernunft, alternative Lösungen inklusive eingehende geopolitische Analysen enthält. Die Informationen werden nur aus den zuverlässigsten und vertrauenswürdigsten Quellen ausgewählt, um ein umfassendes Bild einer komplexen Situation zu vermitteln, die auf mehr als ein Jahrhundert Geschichte zurückblicken kann.


Warum Bessere Welt Info?

Diese Ressource zum Ukraine Konflikt ist das einzigartige Informationsportal, in dem du einen vollständigen Leitfaden zu historischen und aktuellen Ereignissen in der Region findest, einschließlich einer Hintergrundanalyse der NATO, Russlands und der Ukraine. Besondere Highlights sind die jüngste russische Invasion, wichtige Informationen über russische Sanktionen, die daraus resultierende Flüchtlingskrise, nukleare Bedrohungen, weltweite Proteste sowie Unterstützungsmöglichkeiten. Du findest hier ausführliche Informationen über die Aufrüstung der Ukraine durch den Westen, welche Länder die Kriegsanstrengungen unterstützen und welche davon profitieren wollen.

Ein umfassender Leitfaden zur Eskalation des Kalten Krieges zwischen Russland und den USA bietet weitere Einblicke in die Entwicklung der aktuellen Ereignisse und die Beteiligung der USA. Du bekommst auch Zugang zu Top-Experten, Politikern und Insidern über unsere Social-Media-Kategorie sowie zu den Kampagnen, die eine militärische Deeskalation fordern, und zu den geplanten Demonstrationen.

Um der Verbreitung von Fehlinformationen, Propaganda und Zensur Einhalt zu gebieten, werden unabhängige Nachrichtenquellen empfohlen, in denen du das Neueste über unvoreingenommene, investigative Medien erfahren kannst.

Zusätzlich kannst du denjenigen, die ihr Verständnis vertiefen möchten, weitere Lektüre über Kriegsdienstverweigerer, den ukrainischen Bürgerkrieg und die Krim-Krise von 2014 sowie den Einfluss der Oligarchen empfehlen.


Nachträgliche Gedanken

Bessere Welt Info hat es sich zum Ziel gesetzt, die Bürger zu informieren und den Stimmen des Friedens in diesem Konflikt Gehör zu verschaffen. Mit ihren unglaublichen Ressourcen kämpfen wir gegen die Verbreitung von Desinformation, Unwissenheit und Propaganda. Die Plattform ist ein hervorragendes Instrument für Friedenskampagnen wie Fridays for Future und ihre #StandWithUkraine-Proteste.

Gewerkschaften, aufmerksame Politiker, Bürger und Wähler können dieses Bildungsinstrument nutzen, um sich zu informieren und die Forderung nach Deeskalation und Diplomatie zu verbreiten. Leider ist die Friedensarbeit nach wie vor massiv unterfinanziert, während sich die Militärbudgets aufblähen und die Taschen der millionenschweren Kriegsprofiteure füllen.

Diese zentrale Informationsplattform ist ein unverzichtbares Instrument für Friedensaktivisten und gleichzeitig eine Wissensdrehscheibe für globale Themen im Allgemeinen. Die Plattform ist auch in englischer Sprache unter Better World Info verfügbar. In der englischsprachigen Version zum Ukraine Konflikt findest du ebenso informative Kategorien zu Russian Invasion und der Ukraine. Außerdem gibt es auf der englischen Webseite einen umfassenden Werkzeugkasten, der die Vorbereitung der aktuellen Ereignisse mit besonderem Augenmerk auf die Donbas Region abdeckt.

Bessere Welt Info lädt dich ein, Teil eines Ansatzes zu sein, bei dem der Frieden an erster Stelle steht, bei dem ein offener Dialog eine Chance erhält, bei dem keine Feinde geschaffen werden, um die Aufrüstung und den Einsatz von Waffen zu rechtfertigen, und bei dem Rüstungsunternehmen nicht von Konflikten und der Zerstörung von Leben profitieren.


Artikel übersetzt und bearbeitet von Nina Göttfried

Einzigartige Ressource zum Ukraine-Russland Konflikt 2022 by Rachael Mellor is licensed under CC BY-NC-ND 4.0

Titelbild: “Solidarity with Ukraine” by John A Watson is licensed under CC BY-NC-ND 2.0


Facebook / Twitter / Instagram

Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Dr. Norbert Stute, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: