Aktuelle Themen

Nachhaltiges Bauen

Ressourcenschonendes und umweltfreundliches Bauen wird zunehmend populärer, wohl auch, weil das gesellschaftliche Verständnis wächst, künftigen Generationen eine lebenswerte und intakte Umwelt zu hinterlassen. Die Nutzung von Sonnenenergie, effiziente Wärmedämmung oder eine ökologische Standortfindung bestimmen den Bauprozess und werden immer häufiger im Siedlungsbau und in der Stadtplanung angewandt. 

Nachhaltiger Tourismus

Wer will nicht die Welt bereisen und spannende Orte entdecken? Doch Gentrifizierung durch Airbnb, Umweltverschmutzung durch Langstreckenflüge oder vermüllte Strände zeugen von recht egoistischem Reiseverhalten. Umso besser, dass immer mehr Menschen während ihres Urlaubes auf Nachhaltigkeit achten. Bahn statt Flugzeug oder die bewusste Unterstützung regionaler Unternehmen. Nachhaltiges Reisen zeichnet sich durch Rücksichtname auf die Umwelt und die Anpassung an lokale Kulturen aus.

Nachhaltige Mode

Hauptsache billig. Leider scheint das noch all zu oft das Motto der Modeindustrie. Schlechte Stoffe, zusammengenäht in Entwicklungsländern unter unmenschlichen Arbeitsbedingungen, nur damit man dann in Europa T-Shirt für 3 Euro kaufen kann. Nachhaltige Mode setzt auf faire Arbeitsbedingungen und hohe Qualitätsstandards. Kleider, die länger als ein paar Monate halten sind zwar meist etwas teurer, allerdings gut für die Umwelt und langfristig spart man sich ständige Neukäufe.