Aktuelle Themen

Energiewende

Der Übergang von fossilen Energieträgern und Kernenergie hin zur Nutzung erneuerbarer Energien vollzieht sich leider immer noch viel zu langsam. Aus technischer Sicht wird eine weltweite Energiewende bis 2030 möglich, dank mangelndem politischen und wirtschaftlichen Umsetzungswillen wohl eher 2050 oder später. Dabei lässt sich aus Studien schließen, dass die Nutzung von erneuerbaren Energien sogar günstiger wäre.

Grünes Bauen

Ressourcenschonendes und umweltfreundliches Bauen wird zunehmend populärer, wohl auch, weil das gesellschaftliche Verständnis wächst, künftigen Generationen eine lebenswerte und intakte Umwelt zu hinterlassen. Die Nutzung von Sonnenenergie, effiziente Wärmedämmung oder eine ökologische Standortfindung bestimmen den Bauprozess und werden immer häufiger im Siedlungsbau und in der Stadtplanung angewandt. 

Nord-Stream Pipeline

Die Nord-Stream Pipeline ist ein System von Unterwasser-Gasleitungen, die von Russland nach Deutschland verlaufen. Der Streckenabschnitt ab Greifswald, unter der Bezeichnung Nord Stream 2, befinden sich derzeit noch im Bau. Neben Umweltorganisationen, die ökologische Faktoren anprangern, versucht auch die USA die Fertigstellung mit Sanktionen massiv zu behindern, teils aus wirtschaftlichen und politischen Gründen.