Aktuelle Themen

Festung Europa

Hohe Stacheldrahtzäune, modernste Überwachungstechnik und militärische Präsenz. Die Europäische Union schottet ihre Außengrenzen mittels ihrer Grenzschutzagentur FRONTEX gegen Flüchtlinge und Migranten ab. Es heißt, es ginge um die Bekämpfung von Schleppern. Allerdings ist die Abschottung der EU die Geschäftsgrundlage der Schleuser. Menschen, die vor Krieg und Hunger flüchten sind die Opfer dieser Politik. Denn riskantere und längere Fluchtwege fordern mehr Tote.

Gelbwesten Proteste

Die Bürgerbewegung entstand im November 2018 in Frankreich und sorgte monatelang für landesweite Proteste. Ausgelöst wurden die Demos durch die angestrebte Energiewende Macrons und die höhere Besteuerung fossiler Kraftstoffe. Später wurden auch Steuersenkungen oder höhere Mindestlöhne gefordert. Die politische Ausrichtung ihrer Anhänger ist uneinheitlich und zieht sich durch alle Lager, als einziges Erkennungsmerkmal dienen die gelben Warnwesten.

Katalonien

Seit 1978 besitzt Katalonien den Status einer Autonomen Gemeinschaft innerhalb des spanischen Zentralstaates. Doch für viele Katalanen geht das nicht weit genug: Sie fordern einen eigenen Staat. Immer wieder kommt es zu Massenprotesten und Unruhen. Ein Referendum zur Unabhängigkeit wurde 2017 mit großer Mehrheit unterstützt, doch durch die Zentralregierung nicht anerkannt. Das katalanische Parlament wurde daraufhin abgesetzt, Katalonien steht nun unter Zwangsverwaltung aus Madrid.